• Seniorenstift Eingang
    Mit sonnengelben Markisen begrüßt das Haus seine Besucher.
  • Seniorenstift Garten
    Der von drei Seiten umrahmte Innenhof ist ein ruhiger Rückzugsort im Freien.
  • Zimmer
    Die Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet.
  • Kräutergarten
    Der Garten bietet Möglichkeiten für praktisches Tun.

Wichtiger Hinweis

Gültige Besucherregelung in Pflegeheimen in NRW ab 16.12.2020

1. Sie können Ihre Bewohner selbstverständlich besuchen. Unsere Eingangstür bleibt weiterhin geschlossen. Machen Sie sich bitte durch Klingeln bemerkbar!

2. Alle Besucher sind verpflichtet, sich einem Kurzscreening zu unterziehen. Auch führen wir einen Schnelltest auf eine Covid-19-Infektion durch. Nach etwa 15 Minuten liegt das Ergebnis bereits vor. Bei Ablehnung des Kurzscreenings Ihrerseits oder einem Verdacht auf eine Covid-19-Infektion kann Ihnen der Zutritt zu unserer Einrichtung verweigert werden.

3. Tragen Sie bitte grundsätzlich eine FFP2-Maske und nutzen Sie die Ihnen bereitgestellten Desinfektionsmittel.

4. Ihre Kontaktdaten werden in einem Besuchsregister festgehalten, in dem Namen des Besuchers, Datum und Uhrzeit des Besuches sowie der besuchte Bewohner erfasst werden. Bei Ablehnung der Angabe Ihrer Kontaktdaten kann ebenso der Zutritt verweigert werden.

5. Alle Besucher sind gehalten, den direkten Weg vom Eingang bis zum Bewohnerzimmer zu nehmen. Halten Sie sich bitte nicht auf den Fluren und in den Gemeinschaftsräumen auf. Ein Aufenthalt im Garten mit einem Mindestabstand von 1,5 m ist selbstverständlich möglich.

6. Sie dürfen Ihren Angehörigen auch zu einem Spaziergang oder einem Kurzausflug abholen. Beachten Sie dabei aber bitte unbedingt die allgemein gültigen Hygieneregeln.


Bitte halten Sie sich konsequent an diese Regelungen! Damit schützen Sie unsere Bewohner vor einer möglichen Infektion mit dem Corona-Virus.
In Kürze wird ein Corona-Impfstoff zur Verfügung stehen. Bewohner und Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen werden zu den ersten gehören, denen ein Impfangebot unterbreitet wird. Eine Impfpflicht ist seitens der politischen Entscheidungsträger nicht vorgesehen. Allerdings wird die Ausbreitung des Corona-Virus erst dann zu stoppen sein, wenn 60-70 % der Bevölkerung einen Impfschutz haben.

Wir appellieren an dieser Stelle an Ihre Eigenverantwortung, die Besuche auf ein notwendiges Minimum freiwillig zu beschränken und sich innerhalb Ihres Angehörigenkreises hinsichtlich der Besuche abzusprechen. Bitte unterstützen Sie uns bei unserer täglichen Versorgung Ihrer Angehörigen und bei der Bekämpfung der Pandemie. Danke für Ihr Verständnis!

Willkommen!


Im Seniorenstift Alte Weberei in Coesfeld betreuen wir pflegebedürftige Menschen. Ziel unserer Arbeit ist die ganzheitliche, liebevolle und fachlich kompetente Pflege, Betreuung und Versorgung der uns anvertrauten Bewohner.

In unserer modernen Pflegeeinrichtung, Eröffnung 2006, mit 90 Einzelzimmern setzten wir ein Pflegekonzept um, das von der Würde und Individualität jedes einzelnen Bewohners bestimmt ist.

Ob nur vorübergehend oder auf Dauer – Ihre Angehörigen werden sich in unserem sehr persönlich geführte Haus wohl fühlen. Hier erwarten sie individuelle Betreuung, menschliche Zuwendung und eine freundliche Umgebung.

René Stigt – Einrichtungsleitung // Beate Hamachers - Pflegedienstleitung

Arbeiten im Seniorenstift Alte Weberei

Falls Sie nur einen Job suchen, sollten Sie jetzt nichts weiter unternehmen. Wenn Sie uns jedoch als Pflegefachkraft/ Pflegeassistent mit Herz und Verstand bei der Pflege und Betreuung unserer Bewohner tatkräftig unterstützen wollen, würden wir uns jederzeit über Ihre Bewerbung freuen, gern auch online unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!., dann bitte im PDF-Format.

Besonders ansprechen möchten wir Berufsrückkehrer, die früher schon einmal im Pflegebereich gearbeitet haben.

 

Zufriedenheit der AngehörigenErfahren Sie mehr

Zehnjähriges Betriebsjubiläum

Am 5. September feierte das Seniorenstift Baumberge in einem wunderschönen Festzelt im Innenhof sein zehnjähriges Bestehen. In seiner Begrüßungsrede führte der Betreiber, Herr Dr. Knierim, u.a. aus, dass in den vergangenen zehn Jahren insgesamt 363 Bewohner in der Einrichtung gepflegt und betreut worden seien. Die älteste derzeitig im Haus lebende Bewohnerin sei 94 Jahre alt; diejenige Bewohnerin, die am längsten im Haus wohnt, ist am 4. Januar 2006 eingezogen.

Weiterlesen

Auf ein Wort

Wie geht es eigentlich den 100-jährigen in unserer Gesellschaft?

Zum zweiten Mal hat das Institut für Gerontologie an der Universität Heidelberg den Gesundheitszustand und die Lebensqualität von Hundertjährigen in Deutschland untersucht. Für die Studie wurden zwischen 2011 und 2013 insgesamt 95 Hundertjährige in der Rhein-Neckar- Region befragt.

Weiterlesen

Palliativnetz Coesfeld

„Sie sind bis zum letzten Augenblick Ihres Lebens wichtig“ (Cicely Saunders)

Auf vielfachen Wunsch hin wurden zu dem Treffen unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter am 08.10.2014 im Landgasthaus Egbering in Darup zwei Vertreter des Palliativnetzes des Kreises Coesfeld eingeladen, um ihre Arbeit vorzustellen.

Weiterlesen

Informieren Sie sich auch über unsere Pflegeeinrichtungen in Billerbeck, Gescher und Oer-Erkenschwick.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.